Für etwas hart zu arbeiten

das einem egal ist nennt man: 

STRESS

Für etwas hart zu arbeiten

das man liebt, nennt man

LEIDENSCHAFT

Das Textilien besticken einmal meine Leidenschaft und sogar mein Beruf wird, hatte ich nicht geahnt, als mein Mann mir 2001 meine erste Stickmaschine kaufte. Doch ich habe es geschafft, aus meinem Hobby ein Geschäft zu machen.


Mit gekauften Stickdateien wurde alles, was möglich war, mit Stickereien veredelt. Textilien zu besticken war schon bald eine regelrechte Passion. So entstanden dann die ersten Geschenke für Freunde und Bekannte auf Kissen oder auf Frottier, bestickt mit wunderschönen Motiven. Hinzugekommen sind mittlerweile Kissen, T-Shirts, Schürzen, Tischsets, u.v.m, die teilweise sehr kunstvoll gestaltet werden.


Aber all das reichte mir irgendwann nicht mehr, denn ich hatte so viele  eigenen Ideen die ich auch umsetzen wollte. Also kaufte ich mir eine gute Sticksoftware sowie ein Plotter und endlich konnte ich meine eigenen Vorstellungen in die Tat umsetzen